Welcome !
I hope you enjoy reading my blog - I'm happy you are here... to translate this blog in your first language please use the translator at the right side ...come in ;-) !

Dienstag, 12. Juli 2016

Tutorial Bolerokleid

Momentan tragen meine Mädels sehr gerne Boleros.
Die Große hat schon einige nach dem Schnittmuster Babou von nEmadA im Schrank.
Vor ein paar Tagen hat sie sich sogar einen selbst genäht.
Bin stolz auf sie- sogar mit der flotten Coverlock konnte sie prima umgehen.
 
 
 Da es mich bei meiner Kleinen immer stört, dass ich zwei Kleidungsstücke habe, bin ich auf die Idee gekommen, ein sogenanntes Bolero- Kleid zu nähen, was aus einem Stück besteht.

Hier sind die Ergebnisse:








Vielleicht interessiert es Euch, wie ich das gemacht habe- daher habe ich einfach einmal mitfotografiert:

Los gehts...
Zunächst suchst du dir zwei Kombistoffe aus und nimmst den Boleroschnitt Babou von nEmadA in der passenden Größe zur Hand – lieber eine Nummer größer

Nun schneidest du das Bolerojäckchen nach Anleitung aus, dabei gibst du an den Unterseiten ca 1,5 cm zu
Jetzt wird zuerst das Vorderteil zugeschnitten, dafür lege ein passendes Kleid in Wunschlänge auf den Stoff und im oberen Bereich das Rückenteil des Bolero- die richtige Länge kannst du auch nochmal am Kind abmessen
 Den Halsausschnitt beim Vorderteil tiefer schneiden, ggf bei einem Shirt Schnittmuster abnehmen
 Jetzt kommt das Rückenteil- dafür brauchst du aber nur das untere Stück, da oben der Bolero ist.
Ich habe das Vorderteil und den Bolero ( Rückenteil ) aufgelegtund bis zum Ansatz Bolero geschnitten- hier aber dann eine größere Nahtzugabe lassen- so 1-1,5 cm.
 Hier sieht man, dass die Rücken Teile länger sind
 Nun ist erstmal alles zugeschnitten
 Nun wird das Rückenteil genäht
Faltet hierfür das Bolero Jäckchen wie gezeigt
( Es gibt aber auch noch ganz andere Techniken hierfür- wichtig ist immer, dass ihr dann für das Vorderteil genauso arbeitet,dass es stimmig ausschaut. )
 darauf dann das Rücken Unterteil
mit der Overlock zusammennähen und die NZ nach oben klappen
 absteppen
 Jetzt das Vorderteil des Bolero säumen, bzw zunächst einschlagen , dabei am Rückenteil des Bolero orientieren, damit die Teile am Ende auch zusammenpassen
Notfalls korrigieren
 am Schnellsten geht man nun mit der Coverlock drüber...
wer diese nicht hat...
kann auch

 einen Bundstreifen annähen - aber bitte vorher unbedingt nach der Länge schauen, wenn der Bundstreifen dann dran ist, ob es dann nicht zu lang wird - sonst das Vorderteil des Jäckchens an den unteren Saumkanten VORHER kürzen
 messen
 Bundstreifen zurechtschneiden
 annähen, dabei NICHT das Bündchen dehnen !
 so siehts aus, wenn es dann passt
 Jetzt das Vorderteil des Kleides an den Schultern etwas schmaler schneiden als das Bolerojäckchen
und den Halsausschnitt säumen

 Schultern heften wie auf dem Foto

 Rückenteil Halsausschnitt säumen
 absteppen
 Nun Vorderteil und Rückenteil aufeinander legen und Schulternähte schließen



 Overlockraupe nach innen ziehen an den Schulternähten und Naht absteppen
 so muss es aussehen
 Seitennähte schließen, dabei unbedingt darauf achten, dass sich die Bolero Teile treffen !!!


 Saum unten nun anpassen bzw begradigen
 Ärmel säumen und untere Näht schließen
 Ärmel einsetzen- dabei daraufachten, dass der Vorderteil des Bolero NICHT ans Rückenteil genäht wird

 Overlockraupen der unteren Ärmelseiten nach innen ziehen und Naht ca.1,5 cm zur Seite feststeppen, damit sie nicht drückt
 Kleid nach Belieben säumen
 Bolero verzieren
Ich habe keinen Knopf Verschluss genäht, da ich die Jacke sowieso nicht öffne, sondern eine Schlaufe festgenäht - NUR auf der Jacke ;-)
 Fertig !!!
Ihr habts geschafft :-)
Ich hoffe, die Anleitung war einigermaßen verständlich...


Viel Spaß beim Nacharbeiten- über ein Feedback freue ich mich immer :-)
Liebe Grüße
Annett
Für alle lieben Leser, die das nicht wissen...es gibt noch viel mehr zu sehen...
Weiter geht es, indem ihr älterer ( oder neuerer) Post gleich hier oben darüber anklickt.
Viel Spaß und Danke für Euren Besuch auf meinen Seiten.

Labels

Accessoirs (11) Acrylmalerei (2) Ajaccio (1) Alltag (46) Amelie (6) Anleitung (23) Antonia (6) Aufgehübscht (7) Babou (1) Baby (39) Beala (1) Ben (2) Big Money Bag (2) Burda (2) Carmen (9) Cuff (1) Decken (8) Eigener Schnitt (24) Elefantös (6) Elodie (2) Enna (1) Fanö (2) Farbenmix (7) Fehmarn (5) Felix (4) Feliz (4) Flora (4) Flotta Lotta (2) Föhr (1) Fotobella (4) Freebie (20) freebook (4) Gehäkeltes (1) Geldbörse (6) große Jungs (3) Halloween (6) Handystation (1) Happy Season (1) Hefthülle (1) Herbstgold (1) Hermosa (2) Herren (1) Hilde (2) Holzarbeiten (1) Imke (4) Insa (2) Isabella (1) ITH (7) Jade (6) Jadela (2) Jo (1) Johanna (1) Jonte (10) Jule (8) Kamille (2) Kanga (4) Kim (2) Kissen (41) klein Föhr (2) Klein Juist (3) Knotenkleid (1) Kombis (1) Kristin (2) Kulturtaschen (11) Lace (1) Laguna (7) Landschaft (14) Lil Jo (2) Loop (8) Lou (11) Luna (1) Lunada (11) Machwerk (5) Malou (2) Mamu Design (3) Moritz (9) MugRug (4) Mützen und Hüte (9) My Image (3) Nähtreff (2) Nala (14) Onion (3) Onlineschnitte (1) Ostern (4) Ottobre (41) Peggy (1) Pimp up (3) Pitt (3) Puschen (1) Quiala (5) Quiara (4) Redondo (1) Rezepte (1) Rock (1) Rudi (2) Schals (5) Schatztruhe (1) Schnittquelle (9) Shelly (14) Simplicity (5) Skive (11) Stickdateien (30) Stoffgesellen (14) Stoffmarkt (10) Svea (2) Swimmy (1) Taschen (30) Tini (1) Tipp (27) Tischdecken (4) Tomboy (2) Toulumne (2) Tuilp (1) tunitale (2) Turnbeutel (1) Tutorial (12) Uhren (2) Ulla (6) Upcycling (4) Urshult (2) Utensilia (7) Verlosung (5) Vida (1) Walcheren (2) Wanda (3) was Frau sonst noch näht... (5) Weihnachten (4) Whitney (4) Winona (2) Wischiwaschi (1) Xater (36) Yelena (1) Yorik (9) Zoe (5)
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Follow by Email